EinsExtra via Live Stream – ein ganz besonderes Vergnügen

10. Mai 2010 at 15:28 (Firmen) (, , , )

Ich bin es ja schon gewöhnt, das die Beiträge der Öffentlich Rechtlichen nicht komplett im Internet gezeigt werden, das kommt vor allem in den Nachrichten vor, wenn es um Sport geht. Da sie nur die Sende Rechte für Deutschland und nicht für das Internet besitzen. Wer sich aber nun EinsExtra via Live Stream anschaut, verliert jeglichen Spaß an der Berichterrstattung. Ich weiß nicht wie oft das Programm unterbrochen wurde, teilweise längere Unterbrechnungen als Sendung und das obwohl bei manchen Berichten es sich gar nicht um Sport handelte.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: